Allgemein

Keine Zeit oder Lust “joggen” zu gehen?

23. September 2018

Dann probieren Sie folgendes aus:

Setzen Sie sich auf eine weiche Unterlage (z.B.: Sofa oder Stuhl mit Auflage).

Schieben Sie ihre rechte Hand unter ihre rechte Pobacke,

bis Sie einen Knochen (den Sitzbeinhöcker) unter ihren Fingerspitzen spüren.

Setzen Sie sich nun auf ihre rechte Hand.

Schieben Sie jetzt ihre linke Hand unter ihre linke Pobacke,

bis Sie auch hier den Sitzbeinhöcker unter ihren Fingerspitzen spüren.

Setzen Sie sich nun auf ihre linke Hand.

Sie sitzen jetzt auf beiden Sitzbeinhöckern…

Schließen Sie ihre Augen, wenn Sie möchten…

Konzentrieren Sie sich auf ihren Atem…

Beim Einatmen spüren Sie wie sich ihr Bauch und ihr Brustkorb ausdehnt…

Beim Ausatmen lassen Sie einfach los…alle Spannung ab geben…

Bleiben Sie sitzen, solange Sie möchten…

 

Sie können die Übung auch nur mit einer Hand ausführen…

3 Minuten oder bis zu 20 Minuten lang, probieren Sie es aus…

Auch nebenher lesen…

oder beim Arbeiten am Schreibtisch oder Computer den rechten Fuß unter die linke Pobacke schieben und darauf sitzen…

Natürlich kann man auch den linken Fuß unter die rechte Pobacke schieben und darauf sitzen…

entspannt die Muskeln, hilft bei Muskelkater regeneriert den Körper u.v.m….

“Jogging für Faule”  🙂

 

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht  Ihnen

Andre Herberger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.