Allgemein

zur Erdung, Beruhigung und Konzentrationssteigerung

16. September 2018

Mudras sind Finger-Yoga

“Gyan-Mudra”

Setzen Sie sich bequem und aufrecht hin…

Legen Sie ihre Hände mit den Handrücken auf ihre Oberschenkel…

Nehmen Sie ihren Atem bewusst wahr…

Legen Sie sanft die Fingerspitzen von ihrem rechten Daumen und ihrem rechten Zeigefinger zusammen…

Legen Sie die restlichen Finger der rechten Hand locker gestreckt aneinander…(nicht die Finger steif halten/kleiner Finger und Ringfinger berühren sich an den Seiten,ebenso Ringfinger und Mittelfinger)

Legen Sie nun auch die Fingerspitzen von ihrem linken Daumen und ihrem linken Zeigefinger zusammen…

Legen Sie die restlichen Finger der linken Hand locker gestreckt aneinander…

Nehmen Sie Ihren Atem bewusst wahr…

Spüren Sie wie sich beim Einatmen ihr Bauch nach vorne und unten ausdehnt, wie der Atem in ihren Körper strömt und mit ihm Leichtigkeit…

Beim Ausatmen lassen Sie ihren Atem durch ihre Beine und Fußsohlen hindurch nach unten in die Erde fließen und mit ihm alles Schwere und Belastende…

einatmen…

ausatmen…

so oft Sie wollen…

 

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Ihnen

Andrea Herberger

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.